2013/2014 - 26 "Natur erleben" AG - EXKURSION in den Wald


Ein Klassenzimmer im Wald

 

Lutter Don-Bosco-Schüler bekamen Unterricht im Wald.

 

Wir, die Kinder der „Natur erleben“-AG durften den Wald mit allen Sinnen erforschen.

skaliert_6klassenzi_wald

Waldpädagogin Hedwig Kühling ging mit uns in den Wald vor ihrer Haustür in Erlte bei Visbek.

skaliert_2klassenzi_wald

Als erstes lernten wir, dass der Wald Stockwerke hat wie bei einem Haus: Im Keller wachsen Moose und Flechten. Eine Etage höher haben die Farne ihren Lebensraum. Dann kommen Sträucher wie Haselnuss, Holunder und Ilex. Das Dach bilden die Bäume.

Frau Kühling setzte uns einen Spiegel auf die Nasenspitze und darin konnten wir die Baumkronen erkennen, ohne unsere Köpfe zu verrenken.

skaliert_3klassenzi_wald

Beim Vogeleltern-Spiel machten wir alles unbewusst so, wie die Vögel es auch tun. Wir bauten ein Nest aus Stöcken, Blättern und weichem Moos. Einer von uns blieb beim Nest, der andere lief los und holte verschieden farbige Würmer, Käfer und Insekten (bunte Holzspieße) als Futter. Dabei schnappten wir überwiegend rote Würmer – so wie die Vögel auch. Nur mit einem Unterschied; wir sind etwa 9x hin- und her gelaufen und die Vögel fliegen 900x am Tag um ihre Jungen satt zu bekommen.

In weiteren Spielen erlernten wir Nadelbäume zu unterscheiden und mit verbundenen Augen zu ertasten. Selbst den Beuteflug der Fledermäuse konnten wir spielerisch  nachempfinden.

skaliert_5klassenzi_wald

Als Frau Kühling uns bat, eine Bild zur Erinnerung ohne Stifte und Pinsel zu malen, waren wir ein bisschen ratlos. Nun wissen wir aber, dass Blätter, Erde und Beerenfrüchte gut zum Malen geeignet sind und wunderschöne Naturfarben ergeben.

Besonders viel Freude bereitete uns das Spiel, bei dem wir die blitzschnelle Reaktionsfähigkeit von Greifvögeln überprüfen konnten.

skaliert_1klassenzi_wald

Wir haben mit Freude gelernt und sind der Meinung, dass solche Unterrichtsstunden viel zu schnell vorbei gehen.

 skaliert_4klassenzi_wald

Reporter: Emma, Mark, Elly und Nancy

Fotos: Agnes von Döllen-Helmrich

 

Designed by Christoph Böckmann