Schulordnung

der Don-Bosco-Schule Lutten

In unserer Schule kannst du:
  • dich wohlfühlen und etwas erleben
  • verschiedene Menschen kennen lernen und dich mit ihnen austauschen
  • mit anderen Kindern / Erwachsenen mit Freude lernen, feiern und spielen, etwas gemeinsam planen und durchführen


Dazu wünschen wir uns:

  • Kinder, die freundlich und aufgeschlossen sind
  • Erwachsene, die sich Zeit für Kinder nehmen und ihnen zuhören
  • ansprechende Räume mit Möglichkeiten zum Lernen, Spielen und Ausruhen


Deshalb gibt es an unserer Schule Grundregeln!

Nur wenn wir alle diese Grundregeln einhalten,
können wir mit Freude gemeinsam leben, lachen und lernen.


Grundregeln an unserer Schule

1. Ich zeige Verantwortung für unser Schulleben.

Dazu gehört:

  • ein höfliches und freundliches Miteinander
  • sich leise und rücksichtsvoll im Schulgebäude zu verhalten,
    um andere Klassen nicht zu stören
  • im Schulgebäude nicht zu rennen, zu toben, zu drängeln,
    zu schubsen, um sich und andere nicht in Gefahr zu bringen
  • die Schulhofregeln/Pausenregeln zu beachten und einzuhalten
  • pünktlich mit dem Klingelzeichen in den Unterricht zu gehen
  • regelmäßig die Hausaufgaben anzufertigen

2. Ich nehme Rücksicht auf andere.

Dazu gehört:

  • respektvoll, freundlich und höflich miteinander umzugehen und niemanden auszuschließen
  • Anweisungen vom gesamten Schulpersonal zu befolgen
  • sich Mut zu machen, sich gegenseitig zu helfen und zu trösten
  • Streitigkeiten mit Worten zu lösen und sich zu entschuldigen
  • andere Mitschüler nicht mit Worten und Taten zu verletzen

3. Ich gehe sorgsam mit eigenen und fremden Sachen um.

Dazu gehört:

  • die Wände, Tische und Stühle nicht zu bekritzeln und zu beschädigen
  • Toiletten und Waschbecken nicht zu verschmutzen oder zu verstopfen
  • Abfälle in die richtigen Behälter zu werfen
  • Dinge, die in der Pause und im Unterricht stören, zu Hause zu lassen
  • Spiele, Bücher und Geräte wieder an ihren Platz zurückzubringen
  • das Eigentum der Mitschüler zu achten

 

Was passiert, wenn ich Schulregeln nicht beachte?

In der Klasse:

  1. alleine sitzen
  2. auf dem Flur sitzen
  3. in eine Nachbarklasse schicken / geschickt zu werden
  4. Pausenaufgabe bearbeiten

In der Schule und auf dem Schulgelände:

  1. Pausenaufgabe
  2. Pausenverbot
  3. Aufenthalt vor dem Lehrerzimmer

Bei besonderen Regelverstößen:

  1. Pausenverbot, Sporthallenverbot
  2. Ausschluss von Klassenaktionen
  3. Bericht schreiben
  4. Benimmheft führen
  5. stundenweise Ausschluss vom Unterricht
  6. Elterngespräch
  7. Ausschluss vom Unterricht für Tage oder Wochen
  8. Schulverweis


Wiedergutmachung ist der erste Schritt!


Dieses Heft gehört _______________________________


Ich habe die Grundregeln gelesen
und werde mich daran halten.

 

_________________________________________

Unterschrift des Kindes

Verantwortlichkeiten von Eltern

  • Wir interessieren uns für die Belange der Don-Bosco-Schule Lutten und unterstützen die Erziehung unserer Kinder
    (u. a. Elternabend, Elternsprechtag, Infos).


  • Wir sorgen

    1. für ein freundliche
    s Miteinander.

    2.
    für eine gute schulische Ausrüstung.

    3. dafür, dass unsere Kinder rechtzeitig in die Schule kommen.

    4. für ein gesundes Frühstück.

    5. für eine pünktliche Abgabe von Unterschriften, Bescheinigungen und Entschuldigungen.


  • Wir wollen die Kinder darin unterstützen, dass die aufgestellten Regeln der Schulordnung für den ganzen Tag gelten.

 

Eine gute Schulgemeinschaft im Sinne unserer Grund­regeln kann nur gelingen,
wenn Schule und Eltern in einem offenen Austausch stehen und sich gegenseitig unter­stützen.


_____________________ _____________________

Schulleiter Klassenlehrer(in)

 

Ich habe die Schulordnung mit meinem Kind durch­gesprochen. Ich werde mein Kind bei der Umsetzung unterstützen und auch Verantwortung übernehmen.


______________________________________________

Unterschrift eines Erziehungsberechtigten

 

Designed by Christoph Böckmann